Minz up your Life! Ein Kräuter-DIY aus der Kramskiste

Hallo Ihr Lieben!

Heute mal wieder ein Kurz&Bündig DIY aus der Kramskiste:
Es gibt so herrlich duftende Kräuter! Ich liebe es, wenn im Frühjahr die frischen, grünen Töpfe überall zu haben sind – und ich hab natürlich zugeschlagen: Minze soll es sein 🙂 Sie duftet herrlich und minzt so vieles auf! Getränke, Soßen, Desserts – hmmmm!

Kräuterglas

Wohin mit der Minze? Ich möchte jetzt mal was Neues probieren und sie mir einfach neben den Herd hängen. Dazu habe ich die Minze in ein altes Gurkenglas gepflanzt. Ich mag den rustikalen Look, wenn die Erde sichtbar ist. Und Gurkengläser hat man ja immer irgendwie übrig. Als Aufhängung dient ein altes Stromkabel. Die halten super, lassen sich gut biegen – ich bin ganz begeistert davon, seit ich die Dinger als Bastel- und Gestaltungsmaterial für mich entdeckt habe (hab ich auch bei den schwebenden Tulpen schon verwendet, click hier) (und das Gurkenglas hat auch die Ranunkel gut geziert, click hier).

Den Haken an der Decke hat mein Liebster dankenswerter Weise angebracht – da war Schlagbohrmaschineneinsatz gefragt. Für diese Dekoidee braucht ihr auf jeden Fall einen festen Deckenhaken mit verlässlichem Dübel… sonst wird´s zu schwer…

Ich find´s super! Die Minze ist nun griffbereit für den abendlichen Cocktail 🙂

Kräuterglas Minze

Ich grüße Euch!
Macht es Euch schön!

Terry

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s